Abwarten und Tee trinken

Treffen von Mitgliedern der Vereine, die ihre Aufträge innerhalb von Bi mi to Huus bearbeiten möchten, sind auf herkömmlichem Wege derzeit nicht möglich. Die Heimathäuser und sonstigen Treffpunkte sind geschlossen. Die Arbeiten liegen erzwungenermaßen weitestgehend auf Eis, auch wenn sich derzeit viele der Ehrenamtlichen gerne in ihre Aufgaben stürzen würden.

Abwarten und Tee trinken

Die Machbarkeit für Besprechungen am Telefon ist umständlich, da nicht alle zeitgleich eingebunden werden können. Viele Beteiligte verfügen im häuslichen Umfeld nicht über technische Voraussetzungen oder Hilfe für die Nutzung verschiedener Anwendungen z.B. für Sprachkonferenzen (Skype) oder die momentan sehr oft genutzen Videokonferenzen (Zoom).