Corona

Loat di pieksen

Loat di pieksen

Auch über das Ende von Bi mi to Huus hinaus wird uns das Thema Covid-19 weiter begleiten. Seit wenigen Wochen laufen die Impfungen und einige Personen erhielten bereits ihre zweite Impfdosis. Vorerst ist es jedoch für alle weiterhin wichtig, alle bisher geltenden Regeln einzuhalten und diese ernst zu nehmen. Um die Menschen besser zu erreichen, …

Loat di pieksen Weiterlesen »

Abwarten und Tee trinken

Treffen von Mitgliedern der Vereine, die ihre Aufträge innerhalb von Bi mi to Huus bearbeiten möchten, sind auf herkömmlichem Wege derzeit nicht möglich. Die Heimathäuser und sonstigen Treffpunkte sind geschlossen. Die Arbeiten liegen erzwungenermaßen weitestgehend auf Eis, auch wenn sich derzeit viele der Ehrenamtlichen gerne in ihre Aufgaben stürzen würden. Die Machbarkeit für Besprechungen am …

Abwarten und Tee trinken Weiterlesen »

Es geht in die Verlängerung

Gestern (15. April 2020) wurden die meisten Bestimmungen bezüglich „social distancing“ über den bisherigen Planpunkt 19. April hinaus verlängert bis mindestens zum 3. Mai 2020. Während ab dem 20. April Läden mit einer Verkaufsfläche bis 800qm wieder ihre Türen öffnen dürfen, bleiben Restaurants und Cafés ohne Lieferdienst und außer Haus Verkauf weiterhin zu. Bibliotheken und …

Es geht in die Verlängerung Weiterlesen »

Die Unterbrechung der Bräuche – Ostern anders

Draußen hat sich nun endlich der Frühling durchgesetzt. Nach einer Woche mit kältetechnischen Rückschlägen und Nachtfrösten, locken Sonne und warme Temperaturen raus ins Freie. Trotzdem sind die Abstandsregelungen und Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung von Covid-19 zu beachten. Das wird sich auf Traditionsfeste wie Ostern extrem auswirken. Eine lesenswerte Betrachtung zum Frühling in Coronazeiten …

Die Unterbrechung der Bräuche – Ostern anders Weiterlesen »

Frisch ans Werk – oder auch nicht

Nachdem der Projektträger Jülich in Berlin die Vorauswahl der Projekte in neun von zehn Fällen genehmigte und bei einem Projekt lediglich eine Nachbesserung erbat, konnte endlich den Vereinen eine Zusage zur Durchführung erteilt werden. Damit wird es eine bunte Mischung als altem Handwerk, Ausstellungen und Festen, traditioneller Sagenwelt und Kinderspielen geben. Für die Vereine, denen …

Frisch ans Werk – oder auch nicht Weiterlesen »